Aktenschrank

Der Aktenschrank - wichtiges Möbelstück für das Büro

Wer sein Büro um einen Aktenschrank ergänzt, muss vorher klären, ob das Büro für private oder geschäftliche Aktionen genutzt wird. Die Einrichtung sorgt dafür, dass der Käufer sich selber darin wohl fühlt, dass er darin effektiv arbeiten kann und dass sich vielleicht auch eventuelle Kundschaft darin gut aufgehoben fühlt. Daher ist es bei der Wahl eines Aktenschrankes wichtig zu beachten, wo dieser aufgestellt und gebraucht wird. So wird selbstverständlich in einem Lager ein anderer Typ Aktenschrank benötigt, als in einem repräsentativen Büro. In einem solchen wird neben der Funktionalität auch auf das Design geachtet – das neue Möbelstück muss sich dort harmonisch in den Raum einfügen. In einem Büro, das nicht für den Publikumsverkehr gedacht ist, finden sich meist schlichtere Modelle.

Der Aktenschrank - wie sieht er aus, was sind seine Funktionen und wer stellt ihn her?

Ein weiterer Punkt bei der Entscheidungsfindung für das richtige Modell ist die Art der Aufbewahrung von Akten. Es gibt zum Beispiel einen Aktenschrank der spezielle Hängevorrichtungen für Patientenakten und Klientenakten in Form von Hängeordnern hat. Neben diesen Hängeregistraturen, die meist mit Schubladen ausgestattet sind, gibt es selbstverständlich auch Modelle für die klassischen Aktenordner, aber auch Modelle, die beide Ablagesysteme unterstützen. Wichtig sind auch die Türen. Es gibt den Aktenschrank mit normalen Flügeltüren oder auch mit Rolltüren, die nach oben oder nach unten oder von rechts und links zu öffnen bzw. zu schließen sind. Wahlweise gibt es auch den Aktenschrank mit Schiebetüren. Im Angebot finden sich niedrige und hohe Aktenschränke, den Aktenschrank für die Wand zum Aufhängen usw. Schlussendlich entscheidet auch der Ort an dem der Aktenschrank aufgestellt werden soll über die optimalsten Türen – so bieten sich z.B. Rolltüren bei Platzmangel an. Hersteller für Büromöbel und Aktenschränke sind beispielsweise Mercateo, Armondo, Gemo, Artmodul, Ahrend, Bisley, Concept, Montana uvm.. Wichtig ist auch die Sicherheit. Sind die aufbewahrten Akten von hoher Wichtigkeit bietet sich zumindest ein abschließbares Modell an, eventuell sogar mit einem Zahlenschloss. Aber es werden auch feuerfeste und einbruchsichere Modelle in verschiedenen Sicherheitsstufen angeboten, vom einfachen Zugriffsschutz bis zur Tresorbauweiße.

Wo gibt es Aktenschränke?

Aktenschränke kann der Büroeinrichter in Möbelhäusern kaufen, in Fachgeschäften für Büromöbel und Büromaterialien, aber auch bei einem der zahlreichen Anbieter im Internet.